Skip to main content

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit ist ein Angebot für Schüler, Eltern und Lehrer hinsichtlich vielfältiger Lebenslagen. Sie zielt ab auf die ganzheitliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen im Schulalltag und darüber hinaus. Soziale Problemlagen sollen frühzeitig erkannt und geeignete Förder- und Unterstützungsmaßnahmen angeboten werden.

Zielgruppe

Die Schulsozialarbeit steht generell allen Schülern der Schloss-Schule Ilvesheim, ihren Eltern, anderen Bezugspersonen, Lehrern und Mitarbeitern der Schloss-Schule offen. Dies schließt auch den Schulkindergarten mit ein.

Ziele und Aufgaben

Ziel der Schulsozialarbeit ist es, Kinder bzw. Jugendliche und ihre Familien so zu unterstützen, dass eine ganzheitliche Entwicklung möglichst optimal gefördert werden kann.

Kernaufgabe ist z.Zt. Einzelhilfe und Beratung in individuellen Problemlagen bezüglich

  • Schulalltag betreffende Fragen
  • Fragen zu Sozialleistungen und Antragstellung
  • Leistungen für Bildung und Teilhabe („Bildungspaket“)
  • Informationen über Beratungsstellen am Wohnort
  • Streitschlichtung
  • Berufsorientierung, Praktikumsplatzsuche, Übergang von Schule in den Beruf
  • Außerschulische Maßnahmen und Einrichtungen der freien Wohlfahrtspflege wie familienunterstützende Dienste für behinderte Menschen am Wohnort

Umgesetzt wird dies durch

  • Beratung und Unterstützung von Eltern, Lehrern und Schülern in Einzel- oder Teamgesprächen in Bezug auf mögliche Unterstützungssysteme und die Begleitung der Prozesse
  • Unterstützung bei der Antragstellung für verschiedene Leistungen
  • Zusammenarbeit mit internen Partnern wie Psychologischer Dienst u.a.
  • Zusammenarbeit mit externen Partnern und Beratungsstellen
  • Teilnahme an Förderplangesprächen und Hilfeplangesprächen bei Bedarf

Daneben unterstützt die Schulsozialarbeit Gruppenangebote wie Anti-Mobbing-Trainings.

Organisation

Sie können telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu mir aufnehmen und auch einen Termin zu einem persönlichen Gespräch an der Schloss-Schule vereinbaren. Im Einzelgespräch wird zunächst der individuelle Bedarf festgestellt und das weitere Vorgehen abgestimmt.

Dieses Angebot ist für die Betroffenen kostenlos und unverbindlich.

Die Schulsozialarbeit unterliegt der gesetzlichen Schweigepflicht.

Kontakt


Portrait Kontaktdaten
Dipl.Soz.Päd. (FH) Martina Müller
Telefon: 0621 4969 136
E-Mail: martina.mueller@sbbzint-ilv.kv.bwl.de

Montags, Mittwochs und Donnerstags von 8.00 bis 15.00 Uhr und nach Vereinbarung.