Skip to main content

Stellenangebote

Sozialpädagoge*in (m/w/d) / Heilpädagoge*in (m/w/d)
als pädagogische Leitung des Internats („Erziehungsdienstleitung“)

Zum 1. Juni 2021 ist bei uns die Stelle (100 %) der pädagogischen Leitung im Internat für die Gruppen mit Kindern und Jugendlichen mit erhöhtem medizinischem Bedarf neu zu besetzen.
Nach Abschluss des Bewerberverfahrens kann zeitnah bereits ein Stellenumfang von 50 % angeboten werden, der parallel zur derzeitigen Stelleninhaberin als Einarbeitung genutzt werden kann.
Die Schloss-Schule Ilvesheim ist ein staatliches Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Internat Förderschwerpunkt Sehen.

Im Angebot sind die Bildungsgänge:

  • Grundschule
  • Hauptschule
  • Realschule
  • Bildungsgang Lernen
  • Bildungsgang Geistige Entwicklung
  • Schulkindergarten

Durch die Beratungsstelle werden Kinder und Jugendliche in der Frühförderung und an allgemeinen Schulen beraten und unterstützt. Weiterhin gibt es ein landesweit tätiges Medienberatungszentrum für Blinde.

Wichtiger Bereich unserer Einrichtung ist unser Internat mit derzeit acht Gruppen, welches von unseren Schülerinnen und Schülern schulzeitbegleitend Montag-Freitag besucht wird. Schule und Internat bilden eine pädagogische Einheit und arbeiten eng zusammen. Vereinzelte Angebote in Ferien oder an Wochenenden runden das Angebot ab.
Mitarbeiter*innen der Internatsgruppen kommen aus den Bereichen Heim- und Jugenderzieher*innen, Erzieher*innen, Heilerziehungspfleger*innen, Anerkennungspraktikant*innen, medizinisches Fachpersonal, Pflege- und Betreuungskräfte sowie Helfer*innen im freiwilligen sozialen Jahr.

Die beiden Leitungen der Internatsgruppen arbeiten eng im Team zusammen und verantworten den reibungslosen Ablauf des Internatsalltags, die pädagogische Ausrichtung und entwickeln gemeinsam Konzepte zur Förderplanung, Fortbildung, Zusammenarbeit mit Schule und Eltern. Arbeitsschwerpunkte nach Interessen sind hierbei möglich. Eine Mitarbeit in den Gruppen, zum Beispiel für Projekte, bei Vertretungen, in der kollegialen Beratung usw. wird erwünscht.
Zur Bewältigung der Aufgaben im Internat ist ein psychologischer Dienst sowie sozialpädagogische Kolleg*innen mit spezifischen Aufgaben angegliedert.

Die regelmäßige Arbeitszeit wird in einem Dienstplan geregelt.
Nächtliche Rufbereitschaft (vergütet) wird untereinander abgesprochen.
Die Schulferien sind überwiegend frei und werden durch eine Berechnung der Jahresarbeitszeit in die Schulwochen mit eingerechnet.
Voraussetzung für die Bewerbung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium und – wenn im Bundesland für diesen Studiengang vorgesehen – die staatliche Anerkennung.

Bewerber (m/w/d) mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bei Fragen zu den Tätigkeiten oder dem Wunsch nach Übermittlung einer ausführlichen Aufgabenbeschreibung wenden Sie sich bitte an die aktuelle Stelleinhaberin svenja.hahn@sbbzint-ilv.kv.bwl.de

Die Eingruppierung erfolgt nach TV-L.
Gerne informiert Sie hierzu unsere Verwaltungsleiterin
nicole.ferger@sbbzint-ilv.kv.bwl.de
Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne die Schulleiterin
stephanie.liebers@sbbzint-Ilv.kv.bwl.de
Die telefonische Erreichbarkeit ist über die Zentrale unter 0621-4969-0 gegeben.
Über Ihre aussagekräftige Bewerbung freuen wir uns.
Bewerbungsschluss: 25. März 2021