Skip to main content

Das Schullandheim in Duderstadt.

Wir sind mit dem Bus zum Bahnhof gefahren und haben den ICE nach Göttingen genommen.

Dann hat uns der Herr Winter mit seinem Reisebus  nach Duderstadt  gefahren.

Dort haben wir uns das Tabaluga-Haus angeschaut. Wir waren im Naturzentrum um uns Schafe anzugucken und Esel zu streicheln. Dort haben wir Freundschaftsbänder und Filzbälle aus Schafswolle gemacht.

Das Filzen hat uns gefallen.

Wir sind in die Stadt zum Einkaufen gegangen.

Zum  Abendessen gab es Pizza.

Wir haben Gemüsesuppe auf offenem Feuer gekocht und Brötchen bei dem Bäcker gemacht.

Es war eine Frau zum Theater spielen da. Uns hat es gut gefallen und wir sind fröhlich nach Hause gefahren.

(Bericht der Klasse G 3/4.)