Skip to main content

Schwimmbad-Spiel und Pizzabrötchen

Zum ersten FF-Kurs im Schuljahr 2015/16 trafen sich am Samstag, den 26.09.2015 fünf Familien im Kurshaus.

Nach einer kurzen Begrüßungsrunde gab es für die Eltern eine theoretische Einführung in die Thematik „Spielen“, während die Kinder schon eifrig das Schwimmbad der Schloss-Schule nutzen konnten.
Im praktischen Teil ging es zunächst darum, ein Spiel unter der Augenbinde zu erfahren, um dann einen Spielplan herzustellen. Dieser Spielplan ist so konzipiert, dass er möglichst variable Spielmöglichkeiten zulässt. Jede Familie konnte daher ein Spiel gestalten, das ganz genau auf ihr Kind abgestimmt war. Bei fast allen war es zunächst das „Schwimmbad-Spiel“: hier geht es darum, zu einem vorgegebenen Gegenstand mit den Händen nach einem zweiten in einer Wasserschüssel zu „tauchen“. Nach der Mittagspause mit Pizzabrötchen und leckeren Salaten ging es an die Erprobung des Spiels: alle Kinder und Eltern waren mit Begeisterung dabei. Bei einer gemütlichen Gesprächsrunde mit Kaffee und Kuchen klang der Kurs aus – allerdings nicht ohne den Inhalt für den nächsten Kurs festzulegen: das Thema wird voraussichtlich „Bewegung“ sein.

 

Ina Rothhardt für das Team Frühförderung