Skip to main content

Berufsstart trotz Handicap: Geuder AG übernimmt blinden Auszubildenden

(Pressemitteilung der Geuder AG)

Im Anschluss an seine Ausbildung zum Kaufmann für Bürokommunikation hat die Geuder AG ihren blinden Auszubildenden Patrick Plattek übernommen. Nach drei intensiven Ausbildungsjahren in verschiedenen Verwaltungsabteilungen des Unternehmens, gekoppelt mit dem Besuch einer Berufsschule für Blinde und Sehbehinderte in Stuttgart, hat Patrick Plattek seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

Als offizieller Mitarbeiter wird er die Geuder AG weiter tatkräftig im Verwaltungsbereich unterstützen. Dabei steht ihm ein umgestalteter Bildschirmarbeitsplatz zur Verfügung: Mithilfe einer Braille-Zeile an der Tastatur, einem Vorlesesystem und einem speziellen Scanner führt Plattek sämtliche Tätigkeiten am Laptop aus. Für Vorstand Volker Geuder war es keine Frage, einem jungen Menschen mit Handicap die Chance auf einen Berufseinstieg zu geben. „Die bürokratischen Hürden für die Einstellung eines Blinden sind vergleichsweise gering, und unsere durchweg positive Erfahrung zeigt, wie wichtig es ist, sich der vielzitierten, aber bislang noch zu wenig gelebten Herausforderung der beruflichen Inklusion zu stellen“, betont Geuder. Für Patrick Plattek selbst ist es entscheidend, sich außerhalb einer schützenden Blindeneinrichtung bewähren zu können. „Ich bin blind, möchte aber trotzdem ein möglichst normales Leben führen. Meine Ausbildung und die Übernahme in ein Arbeitsverhältnis ermöglichen mir, auf eigenen Beinen zu stehen und unabhängig zu leben“, erklärt Plattek .