Skip to main content

Leben ohne PC und Handy

Leben ohne PC und Handy – so lautete ein Thema des diesjährigen Schülerwettbewerbs der Bundeszentrale der politischen Bildung. Für die Klasse H7/8 war das die Gelegenheit, nachzuforschen, wie der Unterricht in der Schloss-Schule aussah, bevor es Computer gab.

In unserem Projekt wurden Schüler und Lehrer interviewt, die schon vor längerer Zeit auf unsere Schule gingen. Wir bekamen Informationen z.B. zum Thema Unterricht früher und heute. Zwei Schüler in unserer Klasse haben versucht, ohne Handy auszukommen. Das war sehr anstrengend.

Daraus entstand ein Buchkapitel mit Texten, Bildern und Aufgaben.
Am 1. Dezember haben wir unsere Informationen, die wir gesammelt haben, eingesendet. So ungefähr drei Monate später bekamen wir die gute Nachricht, dass wir 250 EURO gewonnen haben. Insgesamt waren es 2216 Einsendungen. Unsere Ideen, um das Geld zu verwenden, sind: Klassenzimmerverschönerung (Blumen) oder Eis essen oder in ein Restaurant gehen.
Viele Grüße H7-8.