Skip to main content

Schloss-Schüler erneut erfolgreich bei der Junior-Challenge in Heilbronn

Vergangenen Samstag starteten fünf Ilvesheimer Sportlerinnen und Sportler bei der Junior Challenge in Heilbronn.

Für Leonie und Ferdinand war die Junior-Challenge der erste Triathlon. In der Wettkampfklasse Schüler A mussten die beiden 100 Meter Schwimmen, 4,8km Tandemfahren und anschließend noch 1,6km Laufen. Beide waren sichtlich angespannt, doch die erfahrenen Guides an ihrer Seite nahmen die Nervosität und unterstützten tatkräftig auf der Strecke, sodass beide das Ziel erreichten und somit ihren ersten Triathlon erfolgreich finishen konnten.

Für Sophie, Lasse und Jan, die schon zum dritten Mal in Heilbronn auf der Strecke waren, galt es 200 Meter zu Schwimmen, 8km auf dem Tandem zurückzulegen, um dann anschließend noch 2200 Meter zu Laufen. Sophie konnte im Wasser einige Sekunden Vorsprung erkraulen, doch Lasse und Jan, beide mit ihren eingespielten Guides Robert und Fabian, waren beim Wechseln schneller und gingen zuerst aufs Rad. Dort boten sie den Zuschauern an der Wegstrecke ein starkes Kopf-an-Kopf-Rennen und gingen zeitgleich auf die Laufstrecke. Sophie, zwischenzeitlich mit etwas Rückstand auf die Jungs, folgte mit ihrem Guide Bettina. Jan konnte sich nach der ersten Runde einen deutlichen Vorsprung vor Lasse erarbeiten, der gefolgt von Sophie als zweiter Schloss-Schüler das Ziel erreichte.

Ein Dank geht an die helfenden Guides und alle Unterstützer, sowie an das Tri-Team Heuchelberg für die gute Organisation und den schönen Empfang in Heilbronn.

(Jessica Bahr)