Skip to main content

Triathleten beenden mit dem Iron Kids die Saison

Für die Triathleten der Schloss-Schule enden die Sommerferien schon immer einen Tag früher als für andere: Traditionell nehmen sie am letzten Ferientag in Heidelberg beim Kinder- und Jugendtriathlon der Stadtwerke Heidelberg, dem Iron Kids, teil.

Dieses Jahr starteten gemeinsam mit den Heart Racer Guides wieder fünf Triathleten der Schloss-Schule: Lasse und Sophie in der Klasse Jugend A, Jan ging in der Klasse Jugend B an den Start und bei den Schülern A starteten Ferdinand und Leonie.

In der Altersgruppe Jugend A mussten Lasse und Sophie eine Gesamtstrecke von 22,6 km bewältigen: 400 Meter Schwimmen, 18 km Rad und anschließend noch 4,2 km Laufen. Lasse kam als Siebter in seiner Altersgruppe mit einer Gesamtzeit von 1 Stunde und 13 Minuten an das Ziel, gefolgt von Sophie, die mit einer Gesamtzeit von 1 Stunde und 16 Minuten Vierte wurde.

Jan meisterte mit seinem Guide Fabian die 200 Meter Schwimmen, 12 km Rad und 2,8 km Laufen in 47 Minuten und wurde damit Neunter in seiner Altersklasse.

Für Leonie und Ferdinand war der Iron Kids erst der zweite Triathlon überhaupt. Als Schüler A mussten sie 100m Schwimmen, 6km Radfahren und zum Abschluss noch 1,4km Laufen.

Ferdinand meisterte die Strecke in 29 Minuten und konnte sich über einen 18. Platz in seiner Altersgruppe freuen. Leonie belegte mit einer Gesamtzeit von 31 Minuten den 12. Platz!

Ein toller Erfolg für alle Triathleten, die nun in die verdiente Winter- und damit Trainingspause gehen. Auftakt im nächsten Frühjahr wird dann das gemeinsame Trianingslager sein, damit man dann in Ladenburg, Heilbronn und Heidelberg wieder an den Start gehen kann!

(Jessica Bahr)