Skip to main content

Wahltag an der Schloss-Schule

„Wenn heute Bundestagswahl wäre, was würdest du wählen?“

Das haben wir unsere Schüler*innen der Klassen 7-10 an dem Wahltag der Schloss-Schule in Ilvesheim gefragt.

Mit dem Wahlschein in der Hand konnte es dann auch schon losgehen Richtung Wahllokal über unserem Speisesaal. Dort wurde erst einmal überprüft, ob man auch wirklich wahlberechtigt ist und auf der Liste steht. War dies der Fall, erhielt man seinen Stimmzettel. Mit oder ohne Wahlschablone konnte man sein Kreuz in der Wahlkabine setzen und den zusammengefalteten Stimmzettel anschließend in die Wahlurne werfen. Insgesamt 35 Schüler*innen aus sechs Klassen beteiligten sich an der Schloss-Schul-Wahl und gaben ihre Stimmen ab.

Nun möchten wir euch aber nicht mehr länger auf die Folter spannen und präsentieren euch das Wahlergebnis:

Das Direktmandat der Schlossschulwahl holt sich die CDU mit zwölf Stimmen.

Bei der Auswertung der Zweitstimmen ist die SPD mit 29% klarer Sieger. Zweitstärkste Kraft sind die Grünen mit 20%, gefolgt von der CDU mit 17%. Ebenfalls zweistellig ist die FDP mit 11%. Die Linke und die AfD erhalten jeweils 11% der Stimmen. Den Abschluss bilden die Piraten und die Tierschutzpartei mit jeweils 3%. Da sie allerdings unter der 5%-Grenze liegen, werden es diese beiden Parteien wohl nicht in den Schlossschul-Bundestag schaffen. Eine abgegebene Stimme war ungültig.

Wir bedanken uns bei allen Schüler*innen, die gewählt haben und sind nun gespannt, ob unser Wahlergebnis dem am Sonntag ähneln wird.

(Annemarie Kristen und Franziska Ullmann)