Im Rollstuhl auf unbefestigtem Weg

Erzieher-Fortbildung 2017

Wir, das Team der Frühförderung, konnten am Dienstag, den 14.11.2017 um 8.45 Uhr elf Erzieherinnen aus verschiedenen Kindergärten und Schulkindergärten unseres Beratungsbezirks im Kurshaus begrüßen. Das Programm bot neben einer Vielzahl von Selbsterfahrungsmöglichkeiten auch einen theoretischen Input zu “Lilli Nielsen” und einen Einblick in den Sehförderraum unserer Schule.

Der Tag begann mit einem “Frühstück” – Erzieherinnen hatten unter der Augenbinde die Chance, zu erfahren, wie es ist, Essen gereicht zu bekommen. Alle waren sehr beeindruckt, am eigenen Leib zu erfahren, wie es ist, wenn keine Handlung und kein Essen angekündigt werden; wenn der Lärmpegel hoch ist; wenn ein kalter Metalllöffel in den Mund geschoben wird; wenn das Getränk nicht dosieren werden kann usw. usw..

Sabrine von dm zeigt Christina mit welchem Trick man Rouge an der richtigen Stelle auftraegt

Gesichtspflege und Schminken für sehbehinderte und blinde Mädchen

Am 22.6. kamen die lang ersehnten Expertinnen für Kosmetik, Frisuren und Körperpflege von dm-Drogeriemarkt Sabrine Boukari und Raffaela Sica wieder in unsere Mädchen-AG der Schloss-Schule! Die Mädchen hatten sich schon seit Monaten auf diesen Tag gefreut …und das zu Recht, wie wir dann erleben durften.

Gondoletta

Alleine kann jeder, zusammen macht`s mehr Spaß!! Das Gruppenwochenende der Gruppe 4.

Am vergangenen Wochenende (Freitag, den 19. bis 21.05.2017) war es endlich soweit, das lang ersehnte Gruppenwochenende stand vor der Tür. Freitags hatten wir eine Planwagenfahrt organisiert, die leider wortwörtlich ins Wasser gefallen ist. Daher mussten wir gezwungener Maßen umdisponieren! Alles kein Problem! Wir teilten die Gruppe auf, um ins Kino zu gehen. Die Jüngeren entschieden sich für den Film: “Überflieger, kleine Vögel großes Geklapper” und die Größeren besuchten den Film “Fast and Furious 8”. Alle kamen sehr begeistert wieder auf die Gruppe zurück und aßen gemeinsam Pizza. Die Kinder und Jugendlichen freuten sich riesig, dass sie bis Montagmorgen täglich ausschlafen dürfen. Der Samstag startete entspannt. Die Jugendlichen, die am Kochprojekt unserer Anerkennungsjahrparktikantin teilnahmen, bereiteten für die Schüler die ins Bellamar nach Schwetzingen gingen, Blätterteigschnecken zum mitnehmen vor.

Apfeltauchen

Ahoi Ilvesheim!

Die fünfte Jahreszeit hat auch in der Schloss-Schule Einzug erhalten. Rund 30 Schüler und Schülerinnen feierten am Mittwoch den 15. Februar die alljährliche, von den Anerkennungspraktikantinnen organisierte,  Faschingsparty des Internats 1 auf der Kegelbahn. Neben verschiedenen Partyspielen wie Luftschlangenweitpusten oder Apfeltauchen, stand auch ein reichhaltiges Buffet mit Berlinern, Kuchen und anderen Naschereien zur Verfügung. Zu Faschingsmusik

Alle lieben Pizza

Pizzaessen mit den Internatssprechern der Schloss-Schule Ilvesheim

Am Donnerstag, dem 12.01. war es wieder soweit! Die Schloss-Schule Ilvesheim war zum wiederholten Male Gast in der Pizzeria Milano in Mannheim.
Die ehemaligen und die neu gewählten Internatssprecher kamen in den Genuss, sich bei einem gemeinsamen Abendessen mit Erziehern und der Internatsleitung über ihr zukünftiges Amt auszutauschen.

Namaste

Namaste !

Am Montag, den 23. Januar war es wieder soweit. Die Ginkos besuchten uns im Internat I. und gestalteten mit uns einen Indischen- Nachmittag. Hier zu luden die Anerkennungsjahrpraktikantinnen, alle Kinder & Jugendliche aus den Gruppen 1-4 und alle SeniorInnen aus Ilvesheim ein.

Joerg Schreiner singt und spielt auf der Gitarre

Jörg Schreiner zu Besuch im Singkreis

Am 10.01.2017 konnte im Singkreis des Internats ein besonderer Gast begrüßt werden. Der Autor und Sänger von „ Kalle Kompass in Ägypten“ kam,mit Gitarre und den tollen Liedern des Musicals im Gepäck, auf die Gruppe 9.

Nachdem viele Schüler beider Internate das Musical „ Kalle Kompass“ im Juli 2016 in der Schloßschule aufgeführt haben, war die Freude über den Besucher besonders groß.

Skip to content