Alle warten auf den Konzertbeginn 2 scaled

Tolles für die Ohren!

Große und Kleine waren restlos begeistert:

“Es war toll!”

“Alles war gut!”

“Alle Musiken waren schön!”

Keiner konnte sich so recht entscheiden, welches das beste Musikstück des Konzertes war. Einig waren sich aber alle: Der Papageno, der soooo nah an allen vorbeikam und richtig gut gesungen hat, war beeindruckend. Und dann hat er ja noch den traurigen Orpheus und den aufgeregten Barbier gesungen – und einigen die Haare gekämmt!! Dem glatzköpfigen Geiger hat er halt die Fusseln vom Pulli gebürstet….

Skischullandheim 2015

Skischullandheim 2015

https://www.youtube.com/watch?v=mxpbZBw8bDU&feature=youtu.be

Am Montag, den 12.01.2015 sind wir von Ilvesheim aus ins Skilandheim gefahren und am Samstag den 17.01.2015 wieder zurückgekehrt.

In diesen sechs Tagen haben wir in einem kleinen Ort namens Andelsbuch in Vorarlberg (Österreich) gewohnt. Nach unserer Ankunft am Montag wurde zunächst der Küchendienst eingeteilt und wir haben uns die Skiausrüstung angeschaut und anprobiert.

Schwimmfest 2015

Schwimmfest 2015

Am Donnerstag, den 29.01.2015, fand nach vier Jahren endlich mal wieder ein Schwimmfest statt. Das ist immer etwas ganz Besonderes, da bei diesem Fest blinde und sehbehinderte Schüler der Schlossabteilung mit Schülern der Mehrfachbehindertenabteilung gemeinsam Sport machen.

Pitsch Patsch Pinguin Eis Polonaise scaled

Team A- Ausflug zur Eisbahn nach Heddesheim 2015

“Juchhu, heute ist es soweit…” ertönte es vergangenen Mittwoch, den 21.01.2015 im Pavillion A unserer Schule. Auf dem Stundenplan des Team A stand ein Lerngang zur Eisbahn nach Heddesheim.

Schulinterne Busse fuhren uns nach Heddesheim, wo bereits auf dem Parkplatz die “fetzige” Musik zu hören war. Unsere Schüler schritten motiviert und bestens gelaunt durch den Eingangsbereich, wo bereits mit dem Eismeister Kontakt aufgenommen wurde. Der technikbegeisterte Schüler Anton wollte nämlich unbedingt wissen, wann die Eismaschine in Betrieb genommen wird und ob er mitfahren dürfe.

Die GH6a vor dem Glühweinstand mit Elch Manni scaled

Weihnachtsmarktbesuch 2014 der GH6a

Wie jedes Jahr machten wir uns in der Adventszeit auf, um einen Weihnachtsmarkt in der Region zu besuchen. Dieses Jahr fiel unsere Wahl auf Mannheim. Wir starteten am Donnerstag, 04.12 um 10 Uhr von Ilvesheim mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln, da bereits dies uns vielfältige Lernanlässe bietet.

In der Stadt angekommen, begann gegen 11 Uhr die Erkundung des Paradeplatzes. Dort waren märchenhafte Stationen aufgebaut, die uns zum Staunen einluden. Besonders das Märchen Aschenputtel faszinierte uns.

Konzert 2

Konzert 2014 in der Abteilung für Geistigbehinderte

Am Mittwoch, den 10.12.2014 gaben Marek Janicki und seine Frau Tze Mian Lee ein Konzert für die Schüler der Abteilung für Geistigbehinderte.

Mit einem bunten Programm begeisterten sie die Schüler und Lehrer.

Marek Janicki ist Posaunist im Philharmonischen Orchester des Theaters Heidelberg, seine Frau Tze Mian Lee Pianistin.

Für ihren bezaubernden und mitreisenden Auftritt bei uns an dieser Stelle vielen Dank.

Schülerin mit Cowboyhut die aus dem Buch Cowboy Klaus und der fiese Fränk vorliest scaled

Cowboy Klaus am Bundesweiten Vorlesetag 2014

Wir, die Klasse FH, haben der Grundschule am Bundesweiten Vorlesetag vorgelesen aus einem Buch über Cowboy Klaus. Dafür haben wir lange geübt. Jeder hatte eine Sprechrolle.

Es geht in dem Buch um Cowboy Klaus. Er wohnt mit dem Schwein Lisa und der Kuh Rosi auf seiner Farm. Seine Oma will ihn besuchen. Auf dem Weg in die Stadt begegnet er dem fiesen Fränk. Aber zum Glück gibt es auch noch die Oma vom fiesen Fränk!

Frühstückspause im Vorraum des Theaters in Heidelberg scaled

Theater und Schlemmerei

Wir sind mit Bus und Bahn nach Heidelberg zum Bismarckplatz gefahren, dann sind wir zu Fuß ins Theater gegangen. Dort haben wir erst mal gefrühstückt.

Als wir ins Theater rein sind, war dort ein großer Saal. Herr Kaul hat uns empfangen. Er ist mit uns auf die Bühne gegangen. Wir durften alles anschauen. Eine Frau hat uns ein Kostüm gezeigt da waren ganz viele Kuscheltiere dran. Und auch ein Sorgenfresser. Sie hat uns noch 2 Perücken gezeigt – die eine war rot und hoch gesteckt. Die andere Perücke hatte eine Krone drauf und die Haare waren auf und dann haben sie uns noch eine große Rampe gezeigt die sah aus wie eine Banane. Dann gings los.

Skip to content